Zuhause > Nachrichten > Unternehmens Nachrichten > Gitarre Gott spielte einen Rin.....

Nachrichten

Gitarre Gott spielte einen Ring, das Publikum war ruhig


Eric Clapton ist ein britischer Musiker, Komponist, Sänger, Gitarrist und Empfänger mehrerer Grammy Awards. Ist einer der größten E-Gitarristen der Geschichte und wird von der westlichen Musikszene als "der Gott der Gitarren" bezeichnet.
Im Rolling Stone Magazine wurden sie 2003 unter die Top 100 der E-Gitarren gereiht, 53 sind unter den Top 100 Rockkünstlern und 3 in der Rock'n'Roll Hall of Fame.
Die Welt ist der größte Verschwörer, war immer unvorbereitet und völlig besiegt.
Am 27. August 1990 starb Stevie Ray Vaughan, der engste Freund, mit dem er arbeitete, und zwei weitere Mitglieder, Colin Smythe und Nigel Browne, bei einem Hubschrauberabsturz. Eric Clapton setzte sich hinter das Flugzeug und sah alles.

Der Schmerz war jedoch weg. Am 20. März 1991 war ein viereinhalbjähriger Junge neugierig auf die Welt und wollte aus dem Fenster schauen. Aber versehentlich fiel aus dem 53. Stock einer Wohnung in Manhattan, New York.
Der kleine Junge, Conor, ist der jüngste Sohn von Eric Clapton.
Brüder und Freunde sind gegangen, geliebter Sohn ist weg. Nur ein kurzer Zeitraum von sechs Monaten erlebte er die schmerzhaftesten Verletzungen im Leben.

Musik ist nicht Ruhm, ist keine Leistung. Es ist eine Medizin, die Menschen aus ihren Schmerzen reißt.
Für diesen Mann, der Scheidung, Drogenmissbrauch und Schmerzen erlebt hat, und die Bildung der Cremebande, verspricht Blind Band, Drake und die Dominoband und viele andere bekannte Banden von Männern.
Musik ist mehr als Liebe, Ruhm und Leistung. Es wurde zu einem Gegenmittel, um ihn aus seinem Schmerz zu reißen. Das Lied "Tears In Heaven" ist Eric Claptons schmerzhaftes, verzweifeltes Lied.
Die Texte sind alle sein Ausdruck, jeder Absatz, jeder Satz ist ein Trost.
Erkennst du mich, wenn du dich im Himmel triffst?
Wird alles bei der Wiedervereinigung im Himmel gleich bleiben?
Gegenüber dieser Tür weiß ich, dass es Frieden gibt,
Ich weiß, dass es in diesem Himmel keine Tränen geben wird.
Ein alter Mann mit einer Gitarre, der im Dunkeln unter der Bühnenbeleuchtung saß, traf die Saiten. Schon alte Stimme, nicht voll jugendlicher Eleganz, etwas müde, ein bisschen Wechselfälle.
Ein Satz von Texten und himmlischen Verwandten, um einen Dialog zu führen. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, weiße Haare, Trauer kam wieder.
Die Toten sind weg, so leben.