Zuhause > Nachrichten > Unternehmens Nachrichten > Erlernen Sie, in Dropped-D Tun.....

Nachrichten

Erlernen Sie, in Dropped-D Tuning zu spielen

Eines der Dinge, die viele Gitarristen davon abhält, in veränderten Stimmungen zu experimentieren, ist das mühsame Umstimmen. Dropped-D-Stimmung (D A D G B E) senkt die Basssaite nur geringfügig ab, eröffnet aber eine neue Welt der Tonalitäten und Texturen. Um in Drop-D-Stimmung zu kommen, senken Sie Ihre sechste Saite von E auf D ab. Verwenden Sie Ihre vierte Saite als Bezugspunkt; Ihre sechste Saite sollte genau eine Oktave tiefer als die vierte Saite sein. Sie müssen nicht sehr weit gehen - auf einer Steel-String-Gitarre, es dauert in der Regel weniger als eine volle Umdrehung der Stimmwirbel.

DE-EmKtieren Sie im Hinterkopf, dass alle Akkorde, die auf den obersten vier oder fünf Saiten (C, A, Am, Bm usw.) in der Standard-Stimmung gespielt werden, in D keine Änderungen benötigen. Alle Akkorde, die Noten enthalten Die sechste Saite muss jedoch leicht modifiziert werden - Sie müssen die Noten der sechsten Saite um zwei Bünde nach oben ziehen. Zum Beispiel wird der Standard-Stimm-Em-Akkord auf der linken Seite der Akkord auf der rechten Seite in Drop-D.

Sobald Sie bei D-Stimmung angekommen sind, gönnen Sie sich den riesigen D-Akkord, den Sie jetzt haben. Es wird genau wie ein Standard-D-Akkord gefingert, aber Sie können alle sechs Saiten anschlagen, um einen schönen tiefen Bass zu bekommen.

Auszug aus: Alternate Tunings Guitar Essentials